Sie befinden sich hier: Home » ISEKI Traktoren » Kleintraktoren

ISEKI Kleintraktoren

Die ISEKI Kleintraktoren sind echt Streetworker: Jedes Kommunalfahrzeug von ISEKI ist ein sicherer Arbeitsplatz. Stundenlanges Sitzen, Lärm, Kälte, Vibration - kommunale Einsätze sind harte Arbeit. Um Ausfälle und gesundheitliche Folgen zu vermeiden, sind ISEKI Maschinen bis ins kleinste Detail auf Schutz und Komfort ausgerichtet. Vom ergonomischen Sitz bis zur Antirutsch-Pedale. Jedes Kommunalfahrzeuge von ISEKI kann von jedem gefahren werden. "Keep it simple" heißt es bei ISEKI. Entsprechend einfach ist die Bedienbarkeit. So kommt jeder im Team klar.


TXGS2

Der ISEKI TXG 2. Der neue TXGS 24 hat viele Talente. Und diese verpackt er mit viel Leistung auf wenig Raum. Dabei verwöhnt der kompakte Allrad-Traktor seine Fahrer mit einigem Komfort. Dazu zählt auch die Fußbodenheizung der geräumigen Design-Kabine. Die Arbeitswelt wird immer chaotischer. Umso übersichtlicher müssen die Instrumente sein. Deshalb ist der TXGS 24 durchdacht bis ins Detail. Die Motorhaube zum Beispiel. Sie ist nicht nur aus grundsolidem Metall, sie lässt sich auch weit öffnen. Anfallende Servicearbeiten sind so ein Klacks. Oder die Lenkung. Sie funktioniert leicht, weil sie vollhydraulisch ausgelegt ist. Das macht sogar Einsätze mit hohen Rangieranforderungen zum Kinderspiel. Oder der Fahrersitz. Er ist nicht nur ergonomisch geformt, er lässt sich auch mehrfach verstellen.


TM31

ISEKI TM 31. Einsteiger-Traktor zum Mini-Preis. Sein Spitzname: MiniMax. Mini, weil er es preismäßig mit gebrauchten Maschinen aufnimmt. Und Max, weil er eine riesige Fangemeinde hat, der kleine TM31-Traktor für Haus und Hof. Zu Recht: 90 Jahre ISEKI Traktor-Erfahrung; viel Technik (Schaltgetriebe serienmäßig, zuverlässiger 3-Zylinder-Dieselmotor, Allradgetriebe). Gibt es ein besseres Einsteigermodell?


TM32

ISEKI TM 32. Kommunaltraktor mit schmaler Abmessung. Bei ihm ist alles bedacht. Auch die möglichen schmalen und engen Wege im kommunalen Einsatz. Der TM 32 hat eine geringe Außenbreite, ein „Mehr“ an Hydraulik, mehrere Getriebevarianten und ein niedriges Geräuschniveau in der Kabinenversion. Denn Verantwortung im öffentlichen Raum verlangt Innovation und Erfahrung.


TH5

Superschlanke Figur und trotzdem superstarke Muskeln geht nicht? Geht doch. Die TH-Serie beweist es: gehwegtaugliche Abmessungen und gleichzeitig verblüffend kompakte Leistungen. Kein Wunder, dass sie in all den Kommunen beliebt ist, in denen es arbeitsmäßig nicht immer zimperlich zugeht. Der TH5 ist mit einem Stage V-Motor (35/40 PS) mit 36 km/h Max.-Geschwindigkeit und einem elektr. zuschaltbarer Vierradantrieb mit Allradbremse ausgerüstet. Das Antriebsaggregat mit Stage V Motorentechnik entwickelt sonore Leistung bei lediglich 78,8 dBa Geräuschmessung am Fahrerohr. Verschiedene Bereifungsvarianten unterstreichen die optimale Verwendung auf jedem Terrain.


TG6

ISEKI TG 6. Kommunalschlepper. Der Kumpeltyp für den Einsatz im öffentlichen Raum. Hin oder her. Rauf oder runter. Vor oder zurück – auf den Kommunalschlepper TG ist Verlass. Als guter Kumpel überzeugt er mit großen inneren Werten. Zum Beispiel mit verschiedenen Getriebevarianten. Oder der Komfortkabine. Oder der umfangreichen Hydraulikausstattung. All das hat der Bursche serienmäßig. Und fair im Preis ist er auch noch!


TLE3

Der ISEKI-TLE 3: Der Eco-Universalschlepper. Er bietet eine außerordentliche Wendigkeit bei kompakten Abmaßen. Und das zum kleinen Preis. Das macht ihn zum Star in der Hobby- und Nebenerwerbsszene der Landwirte oder Garten-Landschaftsbauer. Seine Standardausstattung ist luxuriös und reicht vom 43-Liter-Tank über schwenkbare Kotflügel und 2 Hydraulik-Anschlüsse bis zur aufgesetzten Kabine. Wendig und kompakt dank der kompakten Abmessungen, einem komfortablen, leichtgängigen Lenksystem, besonders durch die schwenkbare Kotflügel (opt.) und einem robuster Rahmen.


TLE4

Clever gedacht, smart gemacht: der TLE 4, das Multitalent zum Einsteigerpreis. Ideal für alle, die als Hobby oder im Nebenerwerb Obst anbauen, Pferde halten, Wald besitzen, Garten pflegen oder Rasen mähen. Das alltagstaugliche Kraftpaket hat alles, was wichtig ist. Und davon reichlich. Eco-Traktoren sind im Trend, weil sie eine Lücke füllen. Denn große Maschinen passen nicht in kleine Betriebe, ob privat oder im Profieinsatz. Mit der Serie TLE erfüllt ISEKI den Wunsch nach Traktoren, die einerseits kostengünstig sind, andererseits den gleichen Serviceumfang wie die »Großen« bieten. Entwickelt werden sie nach dem Motto: so viel Leistung wie nötig, so viel Luxus wie möglich.



Inhalt vgl. ISEKI Deutschland

ein Service von www.landwirt.com